Einbauküchen

Hier finden Sie aktuelle Angebote für gebrauchte Einbauküchen in ganz Deutschland. Viel Spaß bei der Suche!

Sie sind auf der Suche nach einer gebrauchten Einbauküche in einer bestimmten Region? Versuchen Sie doch einfach diese Städte: Bremen | Hamburg | Köln, oder die Suchfunktion oben über den Anzeigen.

gebrauchte Einbauküche mistamt gebrauchten HaushaltsgerätenEinbauküchen sind standartisierte Kombinationen aus Möbeln, in einer festgelegten Größe und Form. Die größten Vorteile von Einbauküchen sind eine bessere Ausnutzung des Raumes und eine rationellere Gestaltung der Arbeitsabläufe.

Diese Küchen sind also äußerst praktisch und platzsparend. Meistens kauft man sie in einem Einrichtungshaus und passt sie an die eigenen Räumlichkeiten an. Beim Kauf von gebrauchten Einbauküchen ist es wichtig darauf zu achten, dass die Küchenmöbel auch in die eigenen Räumlichkeiten passen. (mehr dazu bei unseren Tipps zum Kauf) Passt es vom Platz her, ist es sehr lohnenswert, eine Einbauküche gebraucht zu kaufen. Denn auf diese Weise bekommt man meistens sehr gute Qualität zu einem sehr günstigen Preis.

Erst im 20. Jahrhundert hat die Einbauküche ihren Siegeszug durch Europa angetreten. Den ursprünglichen Impuls dazu gab 1921  Christine Fredericks mit Ihrem Buch “Rationelle Haushaltsfürhrung”. Die sogenannte Frankfurter Küche gilt als der Prototyp der heutigen Einbauküchen. Er wurde 1926 von der Wiener Architektin Margarete Schütte-Lihotzky entworfen. Durch die bessere Ausnutzung der Raumes hat man in der Küche nicht so viel Platz gebraucht. Trotz seiner Praktikabilität brauchte die Einbauküche eine Weile bis zu Ihrem Durchbruch. Erst in den 1950ern wurde sie durch Importe der Schwedenküchen und des Schweizer Maßes in Deutschland populär. Diese Küchen bauten jedoch auf die Frankfurter Küche aus. Es brauchte einfach den Umweg über das Ausland um die Küchen in Deutschland populär zu machen.